Kategorien
Kanada

Momentane Hauptaufgabe

Die momentane Aufgabe, die wahrscheinlich noch zwei Wochen andauert, ist der Bau eines 400m langen Holzzauns (railfence). Zuerst musste der Stacheldrahtzaun (wirefence) demontiert werden, was ziemlich viele Kratzer verursachte, danach werden die Pfosten gesetzt und schließlich die Rails auf Maß geschnitten und angebracht.

Zwischendurch werden aber auch andere Dinge getan (einen Tag in der Woche wird immer geritten). Und während der Arbeit hat man eigentlich immer was zu lachen. Vor allem über die noch recht junge tollpatschige Dancer, die eigentlich immer im Weg steht; wirklich immer! Übrigens: solche Knochen findet man hier wie Sand am Meer.

Neben dieser kleinen Ablenkung von der Arbeit, bietet die Natur immer noch recht genussvolle Blicke. Ich versuche immer, die Stimmung mit der Kamera festzuhalten.

Wenn ihr meinen Blog regelmäßig besucht, dann werdet ihr euch bestimmt fragen, warum auf jedem dritten vierten Bild ein Zaun zu sehen ist, die Antwort darauf: alle paar Meter steht hier ein Zaun.

Eine Antwort auf „Momentane Hauptaufgabe“

Hallo Christian,
haben uns gerade Deinen Blog angeschaut: Deine Cowboy- & „Zaunexpertenausbildung“ ist ja in vollem Gange; ganz schön hart manchmal oder? Aber Hauptsache es macht Dir Spaß!!
„Hals &Beinbruch“!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.