Kategorien
USA

Airport Security Check

Ich berichte LIVE vom Airport Phoenix, wo sich soeben empörende Geschehnisse ereigneten. Der friedfertige gutaussehende Christian wurde aus der Schlanger der Reisenden herausgepickt und auf schärfste kontrolliert.

Ich habe keine Ahnung warum, aber ich wurde aus der Warteschlange herausgenommen und musste in einem gesonderten Bereich warten. Mein Handgepäck wurde in einen speziellen Raum gebracht. Ich glaube, die haben meine Sachen auf Sprengstoff untersucht. Ich sah nur, wie sie mit einem kleinen Tuch über meine Notebook-Tastatur fuhren und es anschließend in eine Maschine steckten. Danach wurde ich noch einer speziellen – nicht so speziell wie einige jetzt vielleicht denken 😉 – Leibesvisitation unterzogen.

Ihr hättet die Blicke der anderen Reisenden sehen müssen. Ich fühlte mich ziemlich unwohl. Aber nun ist alles in Ordnung. Ich sitze vor meinem Gate und warte. Ich hoffe, der Rest des Fluges wird nicht so aufregend. Toi Toi Toi.

Eine Antwort auf „Airport Security Check“

Wenn du ein One- Way Ticket hast und in eine gewissen Zielgruppe fällst – Männlich zwischen 18 und 30 Jahre- dann hast du eine über 30% Wahrscheinlichkeit diese „Spezialbehandlung“ abzubekommen 😀
Es lebe die Rasterfahndung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.