Kategorien
Faszination Kanada Neu für mich

Ein erlebnisreicher Tag auf der Insel…

Heute war der wohl bislang erlebnisreichste Tag auf meiner Kanadareise. Der Höhepunkt war die erste Sichtung eines Wals vom Strand aus. Er war nur 30m von mir entfernt. Leider sind meine Walkenntnisse nicht so gut, so dass ich nicht sagen kann, was es für Wal war.

Begonnen hat alles mit einem Kaffee in Mum´s Coffee. Ich hatte zuvor von mehreren Quellen erfahren, dass es hier den besten Kaffee von Kanada geben soll. Ehrlich gesagt, schmeckte er genauso, wie ich ihn zu Hause trinke =). Aber das Ambiente war sehr nett.

Danach machte ich mich mit einem Kaffeebauch auf um China Beach und Mystic Beach, welche hinter Sooke liegen, zu erkunden. Es war traumhaft! Anscheinend ist Mitte Oktober, 10°C und etwas Regen ein guter Termin, um die Schönheit von Vancouver Island alleine zu genießen; ohne eine Horde von Touristen. Ich war alleine an zwei traumhaften Stränden.

Am China Beach machte ich noch eine interessante Entdeckung. Der Regenwald konnte seine Geheimnisse nicht vor mir bewahren. Ein mystischer Wasserfall.

Der Tag endete damit, dass ich noch einen „Canyon“ besuchte. Weit und Breit war keine Menschen Seele zu sehen und so konnte ich leider unter recht schlechten Bedingungen – aber gut gelaunt – eine weitere Märchenwelt entdecken.

Und nun sitze ich hier im Hostel in Victoria und bin total platt. Die Meeresluft, die gelaufenen Kilometer und die vielen Dinge, die ich heute gesehen habe, lassen mich müde werden. Heute Nacht werde ich bestimmt gut schlafen. Morgen geht die Reise weiter nach Tofino.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.